Maßnahmenkatalog

Für ein nachhaltiges Konjunkturpaket, JETZT!

Investitionsvorschläge für ein sozial-ökologisches Wirtschaftswunder

 Berlin 1. Juni 2020

Heute wird die Brücke in die Zukunft gebaut. Nie zuvor wurde auf nationaler und europäischer Ebene zur Stabilisierung der Wirtschaft so viel Geld in die Hand genommen wie heute. Die durch die Corona-Pandemie hervorgerufene Rezession wird sämtliche Wirtschaftskrisen seit Gründung der Bundesrepublik in den Schatten stellen. Staatliche Initiativen zur Sicherung der Wirtschaft und Beschäftigung sind deshalb essentiell.

Zugleich eröffnen sich durch die massiven Förderprogramme noch nie dagewesene Chancen, die Modernisierung der deutschen und europäischen Wirtschaft entscheidend voranzubringen. Die rasant zunehmende  Erhitzung des Planeten erfordert ein fundamentales Umdenken bei Konsumenten und Produzenten. Ebenso bedarf es eines beherzten, lenkenden Eingreifens durch den Staat. Der Zeitpunkt, das Ruder in Richtung sozial-ökologische Transformation herumzuwerfen, ist JETZT!

In absehbarer Zeit wird die öffentliche Hand keine vergleichbaren Ausgabenpakete auf den Weg bringen. Die nun bevorstehenden deutschen und europäischen Konjunkturpakete stellen deshalb eine einmalige Gelegenheit dar, das Land und den Kontinent endlich zukunftsfähig zu machen.

Wir stehen an einem Scheideweg: Wir können durch kluge und wegweisende Entscheidungen wieder Sichtkontakt mit den ambitionierten selbst gesetzten Pariser Klimazielen aufnehmen. Oder wir stellen die Weichen falsch und zementieren Strukturen, die Deutschland bereits jetzt zu einem Nachzügler beim Klimaschutz haben werden lassen. Weiterhin laufen wir Gefahr, dass sich soziale und gesellschaftliche Spaltungen weiter vertiefen, wenn wir nicht entschlossen gegensteuern. Es ist wichtig, dass die gesamte Gesellschaft am Transformationserfolg teil hat. Die Investitionsentscheidungen, die wir heute treffen, wirken zum Teil noch Jahrzehnte nach. Wir dürfen nicht noch mehr Zeit verlieren, wenn wir uns die Chance bewahren wollen, den EU-Emissionszielen für 2030 zumindest greifbar nahe zu kommen.

Es liegt an der Politik, aber auch an uns allen, ob wir den Mut und die Energie aufbringen, Deutschland und Europa in eine Zukunft zu führen, die auch die Lebensqualität zukünftiger Generationen im Blick hat. Eine Chance wie diese wird sich kein zweites Mal eröffnen: Das Tor ist offen, der Ball liegt auf dem Elfmeterpunkt. Jetzt darf die Politik und dürfen wir alle nicht mehr daneben schießen. 

Unterstützer:innen

Wenn Sie als Institution oder Unternehmen an der Mitzeichnung interessiert sind, können Sie sich weiter unten auf der Seite unsere Einverständniserklärung herunterladen und diese unterschrieben zusammen mit dem Logo Ihrer Institution oder Ihres Unternehmens über das Kontaktformular einreichen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir unsere Initiative als überparteilich verstehen. Eine Unterzeichnung des Maßnahmenkatalogs als parteipolitische Institution/Gruppierung ist daher leider nicht möglich

Alternativ ist es Ihnen jedoch möglich, unsere Bundestagspetition Nr. 110043 für eine nachhaltige Ausrichtung zukünftiger Konjunkturpakete auf dem Online-Portal des Petitionsausschusses als Privatpersonen zu unterzeichnen

 

Kontaktformular

Einverständniserklärung hier herunterladen